Gelungener Auftakt des Kultursommers

Am vergangenen Samstag startete der Drensteinfurter Kultursommer in sein vierte Auflage. Los ging es mit einem abwechslungsreichen Programm in der Galerie Bolte.

Mitmachen war an dem Samstag in Rinkerode groß geschrieben. An Steinen und Leinwänden konnte jeder Besucher seine Fähigkeiten als Maler oder Steinmetz erproben. Die Besucher nutzen die Möglichkeit, selber kreativ tätig zu werden.

Die Galeriebesitzerin Hedwig Sölter-Bolte zeigte sich trotz zahlreicher Konkurrenzveranstaltungen zufrieden mit dem Verlauf des Tages: "Die Kursteilnehmer waren glücklich und hätten gern mehr solche Angebote. Wohl gesonnen war uns auch der Wettergott."

Wer es lieber mit schauriger Literatur zu tun haben wollte, erfreute sich in den Geschäftsräumen der Rinkeroder Galerie an den Lesungen von Eva Maaser (im Bild links, im Gespräch mit Hedwig Sölter-Bolte), die ihre Bücher auch vor Ort signierte.

Abgerundet wurde das Programm mit Wein und frisches vom Grill.

Eine Fotogalerie von der Veranstaltung steht hier bereit.