PDF 

Liebe Freundinnen und Freunde des Drensteinfurter Kultursommers,

 

heute hat mich ein Schreiben unseres Bürgermeisters Carsten Grawunder erreicht. Darin wird mir mitgeteilt, dass ich nach Vorschlägen aus der Bürgerschaft mit dem Bürgerpreis der Stadt Drensteinfurt 2015 ausgezeichnet werde - als ehrenamtlich tätigerer Bürger in der Kategorie "Kunst und Kultur".

Mir ist klar, dass ich diesen Preis nur stellvertretend entgegennehme für all diejenigen Menschen, die in den letzten Jahren dazu beigetragen haben, den Kultursommer in Drensteinfurt voran zu bringen. Ich möchte mich daher bei allen Bürgerinnen und Bürger bedanken, die mit ihrer Kreativität und ihrem Engagement dazu beigetragen haben, dass aus meiner Idee am Ende eine Erfolgsgeschichte wurde.

Ich könnte jetzt viele Personen nennen, die mir zur Seite gestanden haben bei der Umsetzung des Drensteinfurter Kultursommers. Dennoch möchte ich vier Personen hervorheben, ohne die anderen zurückzusetzen: An dieser Stelle sei festgehalten, dass ohne die Unterstützung von André Niewöhner, Bernhard Meyer, Gregor Stiefel und Ute Homann die Veranstaltungsreihe so nicht hätte umgesetzt werden können.

Nochmals vielen Dank an Euch / Sie alle und weiter viel Freude auch in diesem Jahr an den Veranstaltungen, die der Kultursommer in Drensteinfurt anbieten wird.

 

Jürgen Blümer